Das HAMNET in Südwestfalen

Dienste und Einrichtungen im HAMNET südlich der Ruhr

Startseite

Home

Unsere Besucher

55.833Besucher:
4Besucher heute:
51Besucher gestern:
Home arrow HAMNET
HAMNET


Als HAMNET (Highspeed Amateurradio Multimedia NETwork) wird das überwiegend funkbasierte Hochgeschwindigkeitsnetz der Funkamateure bezeichnet. Es löst das klassische Packet-Radio-Netzwerk ab und bietet schon heute Datenübertragungsraten im zweistelligen Megabitbereich.

Das HAMNET dient zum einen als leistungsfähiger Backbone für die Vernetzung von Relaisfunkstellen untereinander, es eignet sich zum anderen aber auch für die Anbindung einzelner Stationen über drahtlose Benutzerzugänge. Das HAMNET ist jedoch nicht als Internetersatz zu verstehen; ein direkter Zugriff vom HAMNET aus auf Inhalte im Internet als auch in die umgekehrte Richtung ist weder möglich noch vorgesehen.



Bild 1: HAMNET-Standorte und Linkstrecken im Dezember 2013, Quelle: www.hamnetdb.net

Da das HAMNET genauso wie das Internet auf dem TCP/IP-Protokoll basiert, sind im HAMNET alle Dienste und Anwendungen möglich, die man auch schon vom Internet her kennt. Im Gegensatz zum Internet ist das HAMNET jedoch wieder ein Stück „echter“ Amateurfunk, da die Daten größtenteils über schnelle Richtfunkstrecken auf Amateurfunkfrequenzen und über die Infrastruktur von Funkamateuren übertragen werden.

Das HAMNET befindet sich derzeit zwar noch im Aufbau, in einzelnen Regionen gibt es aber schon jetzt sehr lebhafte Aktivitäten. Die einzelnen Aktivitätsinseln sind - solange noch keine direkten HF-Verbindungen bestehen - vorübergehend über VPN-Tunnel an den „Rest“ des HAMNET angeschlossen.